Stendal (mr) l Im parteiinternen Streit um die Kandidatur der SPD-Kreispolitikerin Edith Braun für die Wählergemeinschaft Lüderitz bei der Tangerhütter Stadtratswahl soll es vor einer Entscheidung ein "Austauschgespräch" geben. Das kündigte SPD-Kreisvorsitzender Oliver Fleßner auf Volksstimme-Nachfrage an. An dem Termin soll neben Braun und Mitgliedern des Kreisvorstandes auch SPD-Landesgeschäftsführer Oliver Draber teilnehmen.

Draber hatte mit einer Abmahnung eine Woche vor der Wahl Brauns Kandidatur für die SPD-Konkurrenz gerügt und aufgefordert, das Stadtratsmandat abzulehnen, andernfalls verliere sie ihre Mitgliederrechte. Die 63-jährige Lüderitzerin, die am 25. Mai in den Kreistag (für die SPD) und in den Tangerhütter Stadtrat (für die Wählergemeinschaft) mit mehr Stimmen gewählt worden war, hat indes erklärt, beide Mandate anzunehmen.

Wegen der Urlaubszeit mussten die ersten beiden Termine verschoben werden. Fleßner rechnet jetzt mit einem Termin Anfang Juni. Vorher wolle er sich auch zu dem Thema nicht äußern.