Stendal (ta). Buntes Treiben herrscht seit Freitag in Stendals Innenstadt. Zum 47. Rolandfest der Hansestadt tummeln sich die Besucher zu großen und kleinen Konzerten auf dem Marktplatz und auf dem Sperlingsberg. Nicht nur mit folklorer Musik, sondern auch traditionellem Handwerk können sich die Besucher auf dem Mittelaltermarkt (Winckelmann-Platz) auf eine historische Zeitreise begeben. Noch bis zum Sonntagabend dauert das dreitägige Fest an. Mehr dazu lesen Sie morgen in der Stendaler Ausgabe und im E-Paper der Volksstimme. Hier finden Sie dann ab morgen auch eine extra Bilderseite und eine Bildergalerie auf www.volksstimme.de/roland.