Stendal (smo) l Stück für Stück werden seit der vergangenen Woche die sechs Eingänge zum Stendaler Tiergartenelfer in der Carl-Hagenbeck-Straße abgerissen. Der Zutritt zum Block und seinen 240 Wohnungen erfolgt künftig zentral über einen Conciergebereich. Dieser rote Vorbau ist so gut wie fertig. Damit findet die umfangreiche Sanierung des Elfgeschossers, die sich über rund zwei Jahre erstreckt, ihren Abschluss. Etwa fünf Millionen Euro hat die Stendaler Wohnungsbaugesellschaft in die Arbeiten investiert. "Am 14. August feiern wir in unserem Tiergartenviertel ein Fest. Dann soll der Elfgeschosser fertig sein", so Geschäftsführer Daniel Jircik.