Aland, Scharpenhufe (hä) l Eine 36-Jährige geriet am Sonntag mit ihrem VW ins Schleudern, weil sie einem Reh auf der Landstraße 2 zwischen Vielbaum und Scharpenhufe ausweichen wollte und wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert, wie die Polizei mitteilte. Beim Durchfahren einer Linkskurve bemerkte sie das Reh, erschrak und verriss dabei das Lenkrad. Die 36-jährige VW-Fahrerin kam rechts von der Straße ab, das Auto drehte sich und kippte auf die Seite.