Stendal (hä) l Ein 52-jähriger Stendaler schoss mit einer Schreckschusspistole mit Gasmunition von seinem Balkon aus auf den Balkon eines Nachbarn im Wohngebiet Stendal-Stadtsee und verletzte diesen leicht. Dem bislang strafrechtlich unbescholtener Balkon-Schützen winkt nun eine Geldstrafe. Mehr lesen Sie in der nächsten gedruckten Ausgabe der Volksstimme oder im E-Paper.