Seehausen (br) l Ein 22-Jähriger ist nach einem Verkehrsunfall mit seinem Opel Korsa mit dem Schrecken davon gekommen. Der Mann war am Donnerstagnachmittag, 7. August, auf der K 1019 von Seehausen in Richtung Falkeberg unterwegs. Bei einer langen Rechtskurve kam der Wagen links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb kopfüber auf einem Getreidefeld stehen. Der Fahrer blieb dabei unverletzt, am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.