Wulkau (mhd) l Ein 49-jähriger Motorradfahrer starb am Sonntagabend bei einem missglückten Überholmanöver. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann gegen 21 auf der B 107 zwischen Wulkau und Sandau bei Starkregen an einer Fahrzeugkolonne vorbeiziehen. Dabei übersah der Verunglückte die ihm entgegenkommende Zugmaschine und raste frontal in den Traktor.

Durch die Kollision wurde der Motorradfahrer in den rechten Straßengraben geschleudert, wo er verstarb. Seine Kawasaki prallte gegen einen Mähdrescher, der in der Kolonne fuhr. Das Motorrad beschädigte zuvor den Traktor so stark, dass dieser nicht mehr lenkbar war und gegen einen Pkw Suzuki fuhr. Die beiden Insassen des Autos, ein Mann (59) und eine Frau (60), mussten mit leichten Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden. Der Traktorist erlitt einen Schock.

Die B 107 war bis 2.40 Uhr komplett gesperrt.