Tangerhütte (br) l Bei dem Versuch, seinen Ford rückwärts einzuparken, übersah ein 34-Jähriger auf dem Neustädter Ring in Tangerhütte am Montagabend, 11. August, einen hinter ihm stehenden Wagen. Bei seinem Einparkmanöver rammte der Ford-Fahrer den Renault einer 67-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Eine Atemalkoholkontrolle ergab, dass der Mann 0,51 Promille intus hatte. Dadurch wurde der Unfall zu einer Straftat, berichtet die Stendaler Polizei. Eine Blutalkoholkontrolle werde derzeit ausgewertet.