Stendal (tp) l Ein 29-jähriger Fahrer eines Sattelzuges befuhr am Donnerstag, 14. August, gegen 0.30 Uhr die Kreisstraße aus Richtung Stendal in Richtung Industriepark Arneburg. Infolge Unaufmerksamkeit kam er zwischen den Abfahrten Groß und Klein Ellingen nach links von der Fahrbahn ab und fuhr sich in der Grabenböschung fest. Der Auflieger war voll mit Holzstämmen beladen. Wegen der Bergung wurde die Kreisstraße von 7.50 bis 9.30 Uhr voll gesperrt. Beschädigt wurde lediglich die Böschung des Straßengrabens. Noch während der Bergung wurde Grabenböschung begradigt. Personen wurden nicht verletzt.