Stendal (br) l Die Berliner Malerin Christin Lutze lebt und arbeitet seit Ende August für fünf Wochen in Stendal. Sie hat ein Künstlerstipendium der Kaschade-Stiftung erhalten und hält bis Ende September Motive aus Stendal und Umgebung in Aquarellbildern fest. Christin Lutze ist bereits die zweite Künstlerin, die aufgrund des Stipendiums in der Hansestadt kreativ ist. Mehr lesen Sie in der nächsten gedruckten Ausgabe der Volksstimme oder im E-Paper.