Stendal (ge) l Seit Freitag, 3. Oktober, wird Uwe Becker vermisst. Der aus dem Bereich Dessau-Roßlau stammende 54-Jährige hielt sich als Patient im Landeskrankenhaus Uchtspringe auf. Er verließ das Krankenhaus am Freitag zu Fuß. Seither ist ein Aufenthaltsort nicht bekannt. Die bisherige Suche nach dem Vermissten, bei der auch Fährtensuchhunde und ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kamen, verlief erfolglos.

Uwe Becker ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und hat dunkle kurze Haare. Er ist mit einer schwarzen Jogginghose, einem hellen T-Shirt und braunen Sandalen bekleidet. Becker trägt seinen rechten Arm stets auffällig angewinkelt und hinkt leicht. Er trug nur eine Socke am rechten Fuß, der linke Fuß ist mit einem Verband umwickelt.

Der Vermisste ist Epileptiker und auf Medikamente angewiesen. Er wird als orientierungslos beschrieben und hat eine leichte Intelligenzminderung.

Die Polizei fragt: Wer hat Uwe Becker nach seinem Verschwinden am 3. Oktober gesehen? Wer kann Angaben zum Aufenthalt des Vermissten machen?

Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter Tel. 03931/685291 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.