Tangermünde (br) l Eine Audifahrerin stieß am Sonntagabend, 12. Oktober, zwischen Grobleben und Tangermünde mit einem Reh zusammen. Die 23-Jährige war mit ihrem Wagen in Richtung Tangermünde unterwegs gewesen, als zwei Rehe über die Fahrbahn wechselten. Der Audi erfasste eines der Rehe, wobei das Tier schwer verletzt wurde. Es musste durch Schussabgabe eines Polizeibeamten von seinen Qualen erlöst werden. Die Audifahrerin blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro.