Stendal (ge) l Es gibt einige Schaufester in der Breiten Straße von Stendal, in denen es nichts mehr zu schauen gibt. Das soll sich ändern. Ein aus dem Juni-Aktionstag "Heimatperspektiven" des Theaters der Altmark und vieler Partner heraus entstandenes Nachfolgeprojekt ist in Vorbereitung. Die Stendaler sollen die Gelegenheit bekommen, diese leeren Schaufensterfronten selbst zu dekorieren und auszugestalten. Während eines Bürger-Dinners am 4. Dezember sollen aus Ideen konkrete Pläne geschmiedet werden. Mehr dazu in der nächsten gedruckten Ausgabe der Volksstimme und im E-Paper.