Klietz/ Klinke/ Königsmark (mm) l Mehrere Wildunfälle haben sich in den vergangenen 24 Stunden im Landkreis Stendal ereignet. Am Mittwoch gegen 11.30 Uhr kollidierte zwischen Klietz und Scharlibbe ein Skoda mit einem Reh. Die 58-jährige Fahrerin kam aus Klietz, als 500 Meter vor Scharlibbe fünf Rehe über die Fahrbahn wechselten.
Ebenfalls gestern stieß bei Klinke um 17.30 Uhr ein Volvo mit einem Reh zusammen. Der 58-jährige Fahrer hatte noch versucht zu bremsen, prallte aber dennoch mit dem Tier zusammen.
Am Donnerstag gegen 6.50 Uhr stießen ein Ford und ein Reh zusammen. Der 44-jährige Fahrer war aus Königsmrk in Richtung Iden unterwegs, als das Tier vor ihm über die Straße wechselte. In allen drei Fällen blieben die Fahrer unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.