Stendal (bb/ta) l Eine Mitarbeiterin der Stendaler Spielothek am Stadtseebahnhof hat am Dienstagabend einen Überfall vereitelt. Zwei maskierte Männer hatten gegen 22.10 Uhr versucht, ein Fenster der Spielothek zu öffnen. Die Mitarbeiterin konnte dies verhindern und verletzte sich dabei leicht. Die Männer waren vermutlich mit Pistolen bewaffnet und konnten unerkannt flüchten. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei unter anderem mit Fährtenhund brachte keinen Erfolg.

Bei den Tätern soll es sich um zwei Männer gehandelt haben, die maskiert waren und sich in einer der Zeugin unbekannten Sprache untereinander verständigten.

Die Kripo geht davon aus, dass sich die Täter bereits einige Zeit zuvor in der Nähe des Tatortes aufgehalten haben und sucht Zeugen, denen am Dienstag am Stadtseebahnhof beziehungsweise in der Schillerstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter Telefon 03931/685291 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.