Stendal (ta) l Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser in Stendal und Tangermünde vermeldete die Polizei Stendal. Am Donnerstag brachen ein oder mehrere Täter in der Stendaler Straße zwischen 17 Uhr und 20.30 Uhr in ein Einfamilienhaus ein. Gegen 17 Uhr verließen die Bewohner das Gebäude, als sie gegen 20:30 Uhr zurückkehrten, fanden sie an der Gebäuderückseite ein aufgebrochenes Fenster vor. Sämtliche Räumlichkeiten wurden durchsucht. Nach einem ersten Überblick wurden aus dem Kinderzimmer ein Sparschwein sowie Schmuck entwendet.

Ebenfalls am Donnerstag, dieses Mal allerdings in Tangermünde wurde ebenfalls ein Einbruch gemeldet. Hier verschafften sich Unbekannte im Tangermünder Storchenweg gewaltsam Zugang ein Einfamilienhaus. Die Tatzeit liegt zwischen 14.30 Uhr und 19.30 Uhr. Um in das Gebäude zu gelangen wurde ein Doppelflügelfenster aufgebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde Schmuck entwendet.

Hinweise an die Polizei unter: 03931/685291