Stendal (br) l Auf dem Hinterhof der Heinrich-Zille-Straße 27 wurde am Sonntagabend ein Renault mit gelbem Sprühlack verunstaltet. Die Tat ereignete sich nach Polizeiangaben zwischen 17.30 Uhr und 21.40 Uhr. Die Lackfarbe, die sich nicht mehr Rückstandsfrei entfernen ließ, wurde auf Scheiben, Türen, Kotflügel und Motorhaube aufgetragen. Bereits zwischen dem 18. und 24. Januar war ein Peugeot im Stendaler Stadtseegebiet mit blauer Farbe beschmiert worden. Die Polizei prüft, ob zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht.