Stendal (br) l Sie sollen im August einen harmlosen Reisenden in einem Zug von Stendal nach Wolfsburg brutal geschlagen, getreten, gebissen und ausgeraubt haben.

Seit Freitag müssen sich drei polnische Männer im Alter von 25, 31 und 32 Jahren vor dem Landgericht in Stendal wegen Raubes und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Mehr dazu lesen Sie morgen in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper der Stendaler Volksstimme