Stendal (mm) l Wegen Mordes und wegen versuchter Nötigung muss sich derzeit ein 29-Jähriger vor dem Landgericht Stendal verantworten. Der Mann hatte im Dezember 2013 versucht einen Mitpatienten in der Außenstelle Lochow des Maßregelvollzuges Uchtspringe zu erwürgen. Außerdem wird ihm vorgeworfen, im August vergangenen Jahres eine Bombenattrappe an das Landgericht geschickt zu haben, um seine Freilassung aus dem Maßregelvollzug zu erzwingen.

Mehr dazu lesen Sie morgen in der gedruckten Ausgabe der Volksstimme und im e-paper.