Stendal (vl) l Der Altmärkische Tierschutzverein und damit das Tierheim im Eichstedter Weg kann sich über Spenden von je 100 Euro von zwei Stendaler Rentnern freuen. Gegen diese Auflage hat das Amtsgericht unlängst gegen die beiden ein Verfahren wegen Diebstahls eingestellt. Die Rentner hatten einen desolaten Heizkörper von einem leerstehenden ehemaligen Kasernengebäude - direkt hinter dem Stendaler Amtsgericht, quasi unter den Augen der Justiz - gestohlen.

Mehr in der Donnerstagausgabe der Stendaler Volksstimme und im E-Paper.