Stendal (ta) l Mit einem Schrecken in der Morgenstunde kam Montagfrüh ein Stendaler davon. Gegen 5.30 Uhr gingen in seiner Wohnung in der Osterburger Straße 92 die Rauchmelder los. Er selbst bekam das zwar nicht mit, aber ein aufmerksamer Nachbar. Dieser rief sofort die Feuerwehr.

Die Kameraden aus Stendal und der Rettungsdienst rückten innerhalb weniger Minuten an. Auf ihre Klingel- und Klopfzeichen an der Tür des Stendalers reagierte der Wohnungsinhaber allerdings nicht, also verschaffte sich die Feuerwehr gewaltsam Zutritt zur Wohnung. Der junge Mann lag derweil auf dem Sofa und bekam von alldem nichts mit. Offensichtlich schien er seinen Rausch auszuschlafen, währenddessen eine Pizza in seinem Ofen anbrannte und den Qualm verursachte.