Stendal (ta) l "1000 x 5" heißt die Aktion, mit der die Stendaler Arche ab heute auf Spendensuche geht. Nicht auf irgendeine Spendensuche um ein bestimmtes Projekt zu finanzieren, sondern sie sucht Menschen, die bereit sind, für einen monatlichen Betrag von fünf Euro die Arche dauerhaft auf solide finanzielle Basis zu stellen. Tatkräftige Unterstützung bekommen sie dabei von Oliver Fleßner, Geschäftsführer des Einrichtungshauses Porta in Stendal. Seine Idee war es, "1000 Leute zu animieren, mit monatlich fünf Euro die Arche zu unterstützen", erklärt er. Hintergrund für diese Aktion ist die schwierige finanzielle Lage, in der sich die Arche momentan befindet.

Mit der neuen Spendenaktion soll der Arche endlich eine dauerhafte Zukunft gesichert werden, sollen Nebenkosten bezahlt und Projekte dauerhaft umgesetzt werden.