Nahrstedt (jal) l Vom Gelände des Umspannwerkes in Nahrstedt entwendeten unbekannte Täter ein etwa 150 Meter langes Kupferkabel. Wie die Polizei am Montag mitteilte, liegt die Tatzeit zwischen dem 31. März und dem 13. April gegen etwa 8 Uhr. Die Täter schnitten den Maschendrahtzaun auf, um auf das Gelände zu gelangen.