Stendal (dly/rab) l Die Stendaler Feuerwehr ist am Freitag gegen 19.40 Uhr zur Arneburger Straße ausgerückt, nachdem eine Rauchentwicklung in einem Gebäude auf dem ehemaligen Ogema-Gebäude gemeldet worden war. Mit einer Leiter mussten sich die Einsatzkräfte Zugang zum Gelände verschaffen. Die Feuerwehrleute gingen unter Atemschutz vor und fanden im Gebäude einen Haufen Lumpen. Das Feuer wurde schnell gelöscht. Es wird vermutet, dass die Lumpen angezündet worden sind. Nach Zeugenaussagen sollen Jugendliche vom Brandort fortgelaufen sein.