Stendal (dly) l Am Sonnabend kurz nach 13 Uhr wurde die Stendaler Polizei in die Dr.-Kurt-Schumacher-Straße gerufen, um einen Haus- und Familienstreit zu schlichten. Daran beteiligt waren zwei weibliche Familienangehörige im Alter von 21 und 54 Jahren sowie zwei Kinder der Familie. Die Polizeibeamten konnten schlichten und alle Beteiligten beruhigen.

Die 54-Jährige wurde aufgrund eines bestehenden Herzleidens zur Sicherheit ins Krankenhaus gebracht, konnte dieses aber bald wieder verlassen. Zu den Hintergründen und dem Auslöser für den Streit konnte die Polizei noch keine Angaben machen.