Stendal. Sie springen, fahren Einrad. Beine gleiten über den Boden, um dann in einem Spagat zu enden. Es ist Talentshow an der Bilingualen Grundschule Altmark in Stendal.

Grün, rot, gelb – das Discolicht wechselt wild. Der Song "Heavy Cross" von der Band "Gossip" schallt aus den Boxen. Und man hört deutlich, dass diese ihr Limit erreicht haben. Die Menge tobt: Rund 60 Eltern und Verwandte lassen sich am Donnerstagnachmittag mitreißen. Doch natürlich braucht so ein Wettbewerb auch richtige Moderatoren – und die sind fast so locker wie Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker.

Valeria lobt den Auftritt: "Das war ja toll". Dann übernimmt Matti die Moderation, der ganz lässig einen Schal um den Hals trägt: "Jetzt kommt Luca mit seiner Tanzbiene Emira." Und die legen auch gleich los – mit einer weiteren Akrobatikeinlage. Luca zeigt, was man mit einem Tischtennisschläger und Ball alles so machen kann. "Tanzbiene" Emira schwingt im Hintergrund die Hüften – fast so gut wie Shakira. Lucas Großmutter, Veronika Hecker, ist stolz: "Das hat er toll gemacht."

Die Bollywood-Truppe heizt die Stimmung nochmal richtig an: Sieben Mädchen glitzern in gelben, pinken, grünen und goldenen indischen Gewändern, stemmen ihre Hände in die Hüften, drehen sich, wenden sich einander zu und wackeln mit den Handgelenken.

Rund 50 Schüler hatten ihren Auftritt. In zwei Jahren werden sie es wieder tun – als "Dritt- und Viertklässler.