Tangermünde. Die Organisatoren des Tangermünder Elbdeichmarathons befinden sich mit den Vorbereitungen für das große Laufereignis am 10. April in der Elbestadt in der Endphase. Inzwischen haben sich mehr als 1000 laufinteressierte Männer und Frauen angemeldet. Neben der Halb- und Marathonstrecke stehen ein 10-Kilometer-Lauf sowie ein Kinder- und ein Jugendlauf auf dem Plan.

Während die Zahl der sportlich Aktiven rasant ansteigt, suchen die Marathon-Macher noch immer nach freiwilligen Helfern. Carsten Birkholz: "Zwar haben sich schon mehr als 100 Helfer gemeldet. Trotzdem suchen wir immer noch nach Unterstützern, die an Verpflegungsständen, als Streckenposten oder beim Auf-und Abbau helfen."

Mit einer sehr großen Gruppe hätte sich die Abiturklasse 2012 des Diesterweg-Gymnasiums gemeldet. Auch aus den Orten Buch und Bölsdorf gibt es bereits wieder die feste Zusage, das Laufereignis nach allen Kräften unterstützen zu wollen.

Etwa 150 Helfer werden insgesamt für den 4. Tangermünder Elbdeichmarathon benö- tigt. Die Organisatoren der großen Laufveranstaltung bauen wieder auf die Hilfe von Mädchen und Jungen, Männern und Frauen, die bereit sind, für den Service der Läufer verantwortlich zu sein. Dazu gehört unter anderem die Ausgabe der Startnummern, die Verpflegung der Läufer an der Strecke an festgeschriebenen Verpflegungspunkten, die Begleitung der Läufer durch die Stadt zu den Umkleidemöglichkeiten und zum Start-Ziel-Bereich am Hafen sowie die Versorgung der Sportler im Ziel.

Diese Hilfe wird honoriert. Jeder Helfer erhält eine kleine finanzielle Helferentschädigung und eine Helferjacke und bekommt Verpflegung. "Besonders freuen wir uns auf die Unterstützung durch andere Vereine", so Carsten Birkholz. Gruppen mit 15 Helfern und mehr wird sogar ein besonderer Obolus in Aussicht gestellt.

Wer dabei sein möchte, findet alle Kontaktdaten auf der Internetseite. Unter dem Wort Anmeldung geht es weiter zu den Helferanmeldungen, wo sich jeder registrieren kann.

Inzwischen gibt es auch einen Termin für alle Helfer. Damit jeder, der seine Unterstützung zugesagt hat, genau weiß, was am 10. April in Tangermünde geschieht und wo sein Einsatzgebiet ist, gibt es eine sogenannte Helferveranstaltung. Sie findet am Donnerstag, 31. März, um 19 Uhr im Grete-Minde-Saal statt. Diese dauert etwa eine Stunde. Wer sich als Helfer gemeldet hat, aber an dem Abend nicht dabei sein kann, wird um eine Mail an den Verein gebeten.

www.elbdeichmarathon.de