Bevor die Stendaler am Samstagabend zu den Maifeuern strömen - zum Beispiel an der Feuerwache in der Von-Schill-Straße, in Jarchau, Staffelde und Wahrburg -, können sie tagsüber in der Innenstadt in Gartenträumen schwelgen. Um 10 Uhr beginnt zwischen Winckelmannplatz und Sperlingsberg die große Verkaufsausstellung Garten & Ambiente, und um 11 Uhr startet der 12. Ramelow-City-Lauf.

Stendal. Hier das unaufgeregte Markttreiben von Garten & Ambiente - dort der eher hektische Ramelow-City-Lauf. Stendals Altstadt wird am Sonnabend von Kontrasten geprägt sein. Wer sie von Anfang an auskosten und sich zudem am Anblick schöner Königinnen erfreuen möchte, der sollte um 10 Uhr auf dem Winckelmannplatz sein, wenn Oberbürgermeister Klaus Schmotz die Schau eröffnet und die Königinnen der Region - von der Kalbenser Blumenkönigin bis zur Osterburger Spargelkönigin - in ihrer zeitweiligen Residenz eintreffen. Später, um 14.40 Uhr (siehe auch gelber Kasten), stellen sich die Majestäten dem Publikum näher vor.

Mehr als 40 Aussteller aus ganz Sachsen-Anhalt, von der Baumschule über den Holzgestalter bis zum Zaunhersteller, werden die Fußgängerzone vom Winckelmannplatz bis zum Sperlingsberg in ein Meer aus Pflanzen und Blüten tauchen und mit zahllosen Gartenmöbeln und -geräten bestücken. Ob Blumen oder Kräuter, ob Rasentraktor oder Kettensäge - all das kann man am Sonnabend auch kaufen.

Kostenlos hingegen gibt es bei vielen Fachvorträgen im Biergarten am Winckelmannplatz Tipps für Gartenbau, Gehölzpflege und vieles mehr. Um 13.20 Uhr stechen Ehrenbierkönigin Inga Braune und OB Schmotz ein Fass Bier an, und zwischendurch sorgen die Altmark-Dixieländer immer wieder für flotte Musik.

Am Rande der grünen Meile, am Eingang zum Modehaus Ramelow am Winckelmannplatz, startet um 11 Uhr der 12. Ramelow-City-Lauf. Das heißt: Um 11 fällt der erste von drei Startschüssen, nämlich der zum Sandmännchenlauf. Kinder bis 7 Jahre begeben sich auf eine Strecke von 400 Metern Länge.

Um 11.15 Uhr schließen sich die Promi-Staffeln - viermal 400 Meter - aus Behörden, Firmen und Institutionen an. Und um 11.30 Uhr setzt sich das Läuferfeld des eigentlichen City-Laufs, der zweieinhalb Kilometer durch die Innenstadt führt, in Bewegung. Die Siegerehrung ist in der Zeit zwischen 12 und 13 Uhr angesetzt.