Und, alles noch an seinem Platz? Alle Teller noch heil, fährt Ihr Auto noch, kein Schnürsenkel-Defizit in ihrem Schuhschrank? Dann haben Sie den Freitag, den Dreizehnten, gut überstanden. Dann sind Sie ein Glückspilz, und der 13. war ihr Glückstag. Oder gehört mehr zum Glück, als nur kein Pech gehabt zu haben?

Diesen Monat hatten wir bislang viel Glück mit dem Wetter, kaum ein Regentropfen. Sonne satt. Solchem Fremd-Glück können sich Landwirte weniger anschließen. Auch der 13. verhalf ihnen nicht wirklich zu dringend nötigem Regen, der ihr Glück gewesen wäre. Auf Glück am Freitag, dem 13., ist eben nur bedingt Verlass.

Also lautet die Frage, wieviel Pech verträgt Glück? Antwort: Ganz viel, wenn es am Freitag, dem 13., passiert.

Wie sagte dereinst der Dortmunder Fußballprofi Jürgen Wegmann in die Fernsehkameras nach einer Niederlage: "Erst hatten wir kein Glück, und dann kam auch noch Pech hinzu."

An diesem Freitag, dem 13., war Irene Bartkowskis letzter Arbeitstag bei uns. Sie geht zurück nach Hamburg. Glück für sie, Pech für uns.