Bismark ( fko ). Die erste Jugendmannschaft des TuS Schwarz-Weiß belegte nach Abschluss der Hinrunde ( Kreisliga, Kreisfachverband Altmark-West ) nach einer knappen Niederlage beim Spitzenreiter VfB Klötze den zweiten Rang.

Das ostaltmärkische Team hat ein Verhältnis von 10 : 2 Punkten. Insgesamt sind in dieser Staffel sieben Mannschaften am Start.

Richard Siedentop ( 11 : 0 ) und der erst elfjährige Georg Siedentop ( 10 : 2 ) haben erneut gezeigt, was sie schon können. Mit ihren Leistungen haben sich beide für Partien für die Herrenmannschaften empfohlen.

Johannes Stüwe ( 3 : 6 ) zeigte in seiner ersten Wettspielserie gute Ansätze. In der Rückrunde wird die Mannschaft mit Blick auf die Bezirksmannschafts- und -pokalmeisterschaften durch die doppelstartberechtigten Jugendlichen Konstantin Holst, Tilo Ladewig, Steven Kersten, Mario May und Nino Otte verstärkt, während Georg Siedentop in die Schülermannschaft rückt.