Stendal ( ro ). Die ersten Passanten blieben zögernd stehen, dann gesellten sich immer mehr dazu. " Die spielen ja richtig gut ", hörte man von allen Seiten. Das Ileborgh-Orchester der Musik- und Kunstschule zog gestern aus seinem Domizil in der Poststraße mit Instrumenten in die Fußgängerzone und spielte dort zünftig auf. Unter der Leitung von Marc Jacko brachten die vor allem sehr jungen Musiker eine Auswahl an Film- und klassischen Musiken zu Gehör – von James Bond über den Rosaroten Panther bis zu " Pannsylvania 6-5000 " und Hits der Beatles.

Der Förderverein der Schule bat die Passanten um Spenden, denn das Orchester braucht dringend zwei neue Kesselpauken, Kostenpunkt : 3000 Euro. Aus vorangegangenen Aktionen wie Kuchenverkäufen ist schon einiges zusammengekommen. " Wir haben etwa ein Drittel der Summe beisammen ", sagte Vereinsvorsitzender Adolf Gröger. Auch gestern klimperte so mancher Euro in den Geigenkasten auf der Breiten Straße. Der Förderverein wird demnächst die Pauken vorfinanzieren, denn zum Sommerfest sollen sie einsatzbereit sein. Wer spenden will : Konto-Nr. 301 003 5666, KSK Stendal, BLZ 810 505 55.