Über das Eintreffen der ersten Störche in der Region sprach Robert Bunk mit Dr. Peter Neuhäuser vom NABUKreisverband Stendal.

Volksstimme : Ist es normal, dass Störche allein und zu unterschiedlichen Zeiten aus dem Süden zurückkommen ?
Dr. Peter Neuhäuser : Die männlichen Störche kommen meist 14 Tage vor den Weibchen und beginnen damit, die Nester zu besetzen. Die meisten der hier heimischen Störche kommen Ende März / Anfang April zurück.
Volksstimme : Kann es mit dem Klimawandel zu tun haben, wenn einzelne Tiere schon jetzt eintreffen ?
Dr. Neuhäuser : Das ist eher unwahrscheinlich. 70 Prozent unsererer Störche verbringen den Winter in Südafrika und kommen deshalb relativ spät nach Deutschland zurück. Ein Storch aus Werben zum Beispiel, der nach meiner Kenntnis in diesem Jahr als Erster eintraf, überwinterte in Spanien, was der Grund für seine frühe Ankunft ist. Er hatte einfach eine kürzere Flugroute.