Arneburg ( dan ). " Am 14. Dezember ist die Breite Straße fertig geworden, da wurde der letzte Stein gesetzt ", sagte Arneburgs Bürgermeister Lothar Riedinger gegenüber der Volksstimme. Die Freigabe für den Verkehr sei jedoch noch nicht möglich gewesen. Laut Riedinger müsse sich die Straße etwa vier Wochen setzen. Das war wegen des Wintereinbruchs kurz vor Weihnachten und zu hoher Feuchtigkeit im Boden nicht möglich. Um den Setzungsprozess nicht zu gefährden, ist es zumindest Anwohnern erlaubt, die Breite Straße über die Tangermünder Straße zu erreichen. Erst wenn es drei bis vier Wochen frostfrei sei, könne die Sperrung komplett aufgehoben werden. " Das wird wahrscheinlich erst im Frühjahr soweit sein ", sagte der Bürgermeister. Mit steigenden Temperaturen sollen auch die Arbeiten an den Nebenablagen abgeschlossen werden. Zudem werden Bänke entlang der Breiten Straße aufgestellt und noch einige Bäume am Denkmal gepflanzt. Die Linden im vorderen Teil der Straße stehen schon.