Wickie fing am Sonntag ganz mutig einen bösen Wolf, und die Kinder juchzten vor Begeisterung im Saal des Tanzzentrums in Stendal. Die Geschwister James und Jacqueline Noldin waren zu Gast. Sie sind Puppenspieler in der fünften Generation. Seit 13 Jahren leben die Geschwister, die in wärmeren Zeiten noch mit vier erwachsenen und zwei kleinen Familienmitgliedern mit einem Zelttheater durch ganz Deutschland ziehen, in Oebisfelde. Ihren Hauptwohnsitz haben sie aber im bayerischen Augsburg. Traditionelle Holzpuppen, zu denen auch der klassische Kasper gehört, erwecken sie mit ihrer Spielkunst zum Leben. Fotos ( 2 ) : Susanne Moritz