Stendal ( nk ). Zu einem Kammerkonzert der besonderen Art lädt das Theater der Altmark am 15. Januar, 19. 30 Uhr, in das Kleine Haus. Zu Gast sind Frank Lunte ( Altsaxophon ) und Tatjana Blome ( Klavier ). Im Mittelpunkt steht das turbulente Leben des Erfinders und Instrumentenbauers Adolphe Sax ( 1814-1894 ) in Wort und Musik. Es ist ein informatives und heiteres Konzert mit Original-Werken, geschrieben für das junge Saxophon in der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Zwischen den musikalischen Darbietungen berichtet Frank Lunte in kurzen Moderationen über Adolphe Sax, sein abenteuerliches Leben und natürlich über die berühmteste seiner ungezählten Erfindungen. Fast hätte man darauf, auf das Saxophon nämlich, gänzlich verzichten müssen, denn Saxes Kindheit war geprägt durch zahlreiche Unglücksfälle. Glücklicherweise überlebte er alle und konnte mit 21 Jahren die Instrumentenbauerwerkstatt seines Vaters übernehmen und seine steile Karriere beginnen.

Karten für diesen Abend gibt es an der Theaterkasse, Telefon ( 0 39 31 ) 63 57 77.