Die Zeit der Weihnachtsmärkte ist auch eine Hoch-Zeit für Taschendiebe. Die Polizei weiß von zahlreichen, im festlichen Gedränge gestohlenen Geldbörsen und Brieftaschen zu berichten. Doris Grunau, Sprecherin des Polizeireviers Stendal, gibt an dieser Stelle einige Tipps für Weihnachtsmarktbesucher :

• Nehmen Sie nur nur soviel Bargeld mit, wie Sie benötigen.

• Vermeiden Sie, dass Fremde beim Bezahlen Einblick in ihre Geldbörse oder Brieftasche nehmen.

• In jedem Gedränge besonders aufmerksam sein und ganz bewusst auf Taschendiebe achten.

• Geld, Scheck- oder Kreditkarten, Handy, Schlüssel und Papiere auf verschlossene Innentaschen oder Kleidung verteilt dicht am Körper tragen.

• Brustbeutel, Gürteltasche, Geldgürtel oder am Gürtel angekettete Geldbörse benutzen.

• Hand- und Umhängetaschen verschlossen an der Körpervorderseite oder unter den Arm geklemmt tragen.