Billberge ( aho ). Die traditionelle Weihnachtsgala, dargeboten von den Mitgliedern des Reit- und Sportvereins CJD " Ferdinand von Schill " in Billberge, wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden.

Zwei Termine gibt es für das Spektakel unter dem Hallendach, zu dem nicht nur die Familien der Teilnehmer der Gala willkommen sind. Auch alle anderen Interessenten aus der Region können gern dabei sein, wenn Reiter und Motorradsportler ihr Können zeigen. Die Vorstellungen finden am Sonnabend, 28. November, um 19 Uhr und am Sonntag, 29. November, um 15 Uhr in der Reithalle statt.

In diesen Tagen beginnen die Akteuere mit den intensiven Vorbereitungen auf die Schau, die am ersten Adventswochenende von ihnen auf die Beine gestellt wird. Zur Gala im Reitsand werden unter anderem eine Barock-Quadrille, Voltigier-Aufführungen, ein Märchen, Pushball, Motorsport und noch vieles mehr zu sehen sein. Die Motorradsportler zeigen oftmals atemberaubende Szenen und damit die Vielfältigkeit ihres Könnens. Bei den Reitern sind die Jüngsten und auch die Erfahrenen mit von der Partie, so dass die Besucher einen breiten Querschnitt der Vereinsarbeit und der möglichen Entwicklung auf dem Pferderücken vermittelt bekommen.

Am Sonnabend und Sonntag wird zum Abschluss der Aufführung jeweils auch der Weihnachtsmann zu Gast sein.

Eintrittskarten für die Abend- und auch die Sonntagsveranstaltung können ab sofort unter der Rufnummer ( 03 93 21 ) 5 30 bestellt werden. Der Eintritt am Sonnabendabend kostet 15 Euro. Kinder zahlen für die Sonntagsvorstellung 7, 50 Euro.

Für die Versorgung der Gala-Besucher in den Pausen steht das CJD zur Verfügung.