Stendal ( ri ). Die " SchmaZ " - Saison ist eröffnet. Für das Volksstimme-Projekt " Schüler machen Zeitung ", für das das Kultusministerium Sachsen-Anhalts Kooperationspartner ist, sind die Schulen des Landkreises aufgerufen, sich mit ihren 8. und 9. Klassen zu beteiligen.

Ziel von " SchmaZ " ist es, den Jugendlichen das Medium Zeitung vertraut zu machen. Bei der Projektarbeit steht neben dem Lesen und Verstehen aktueller Zeitungsartikel das Verfassen eigener Texte im Vordergrund.

Beiträge der Schülerinnen und Schüler können in der Volksstimme oder im Internet unter www. schmaz. de veröffentlicht werden. Die besten Beiträge können prämiert werden.

Darüber hinaus wartet auf die Teilnehmer von SchmaZ junior eine Fülle von Zusatzangeboten : So können die Schüler Redakteure in ihren Unterricht einladen oder ihre Lokalredaktion besuchen. Außerdem bekommen alle Teilnehmer während des vierwöchigen Projektzeitraums die Volksstimme von Montag bis Freitag kostenlos ins Klassenzimmer geliefert. Auch am Wochenende können sie auf Wunsch ihre persönliche Volksstimme lesen. Zur Auswahl stehen drei Projektzeiträume, der erste beginnt bereits am 16. November.

Angemeldet haben sich bisher unter anderem das Winckelmann-Gymnasium, die Private Sekundarschule, die Komarowund die Diesterweg-Sekundarschulen in Stendal sowie Sekundarschulen in Bismark und Goldbeck. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es im Internet und bei Franziska Herbst unter Telefon ( 0391 ) 5 99 94 14.