Auch wenn derzeit an der Osterburger Straße gebaut wird : Der Beginn der großen Sanierung ist das noch nicht. Laut Verwaltung ist die erst mit dem Brückenneubau überhaupt möglich.

Stendal. Sind das die Vorboten, dass die Osterburger Straße nun endlich saniert wird ? In Höhe des Brauereikellers sind Warnbaken aufgestellt worden. Die Nachfrage bei der Stadtverwaltung bringt ein ernüchterndes Ergebnis : Nein, dort hat sich der Boden abgesenkt. " Mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich um einen Einbruch des Schmutzwasserkanals. Im Zuge dieser Schadensbehebung wird die Straßendecke wieder ordentlich geschlossen ", heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung auf Nachfrage. Wann allerdings diese Arbeiten abgeschlossen sein werden, könne jetzt noch nicht gesagt werden.

Volksstimme-Leser Norbert Markwardt lebt in Stendal-Nord, und er fragt sich, warum nicht gleich die ganze Straße saniert werden kann – bis auf die Stelle an der alten Eisenbahnbrücke –, anstelle immer nur auszubessern. Immerhin quält sich hier der Verkehr aus Stendal Richting Borstel durch, und auch für Fahrer in Richtung Osterburg und Seehausen ist die Strecke eine bevorzugte Route. Gerade wenn die Laster über das Granitpflaster donnern, bebt in den Häusern am Straßenrand das Geschirr in den Vitrinen.

Der Vorschlag, gleich die ganze Straße auszubauen, ließe sich aber nicht verwirklichen, so die Stadtverwaltung : " Mit dem Neubau der Eisenbahnüberführung muss der gesamte Abschnitt von der Straße der Demokratie bis Borghardtstift gesehen werden. " Auf der Strecke müsse eine Regenwasserkanalisation eingebaut werden, die derzeit nur bruchstückhaft vorhanden ist. Zudem müsse die Straße wegen der Brückenkonstruktion abgesenkt werden, damit müssen auch alle anderen Leitungssysteme um- und tiefergelegt werden – und das funktioniere nur " am Stück ". Die Bahn plant den Neubau 2011 / 2012. Voraussetzung dafür ist eine Eisenbahnkreuzungsvereinbarung zwischen der Stadt und der Bahn, die derzeit erarbeitet wird.

Gleiches gilt für den nördlich der Brücke gelegenen Abschnitt der Osterburger Straße.