Stendal ( rab / ro ). Eine 20-jährige Golf-Fahrerin ist gestern gegen 10. 25 Uhr bei Miltern verunglückt und wurde schwer verletzt ins Stendaler Krankenhaus gebracht. Die junge Frau, die aus Richtung Tangermünde in Richtung Staffelde unterwegs war, kam auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, verfehlte die Fahrbahn nach rechts und landete im Straßengraben. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei Alkoholgeruch in der Atemluft fest und veranlasste eine Blutentnahme. Ihren Führerschein musste die Frau bereits vor drei Wochen bei der Polizei abgeben – da sie alkoholisiert gefahren war.