Stendal. Seit September 2004 gibt es das ego-Piloten-Netzwerk in Sachsen-Anhalt. Der Landkreis Stendal gehörte zu den ersten Regionen, in denen die Mitarbeiter des Netzwerkes Existenzgründern auf ihrem Weg in die Selbständigkeit zur Seite standen. Seither fanden über 3900 Beratungen statt, und 355 Gründungen wurden begleitet. Einige dieser Unternehmen nehmen an dem quartalweise stattfindenden Gründerstammtisch teil. Der Ausflug auf den Flugplatz in Borstel wurde nicht nur genutzt, um sich gegenseitig kennenzulernen. Thomas Barniske, Geschäftsführer des BIC Altmark, und Carsten Wulfänger, Existenzgründerbeauftragter, nahmen diese Veranstaltung auch zum Anlass, um auf fünf Jahre ego-Pilotennetzwerk anzustoßen.

Gekrönt wird das Jubiläum mit der landesweiten Kampagne " Kühne Köpfe ". Zu den 15 ausgezeichneten Unternehmern gehörte auch Jens Schumacher aus Stendal. Der 41-Jährige gründete vor zwei Jahren sein Unternehmen JS-Lasertechnik in Stendal. Derzeit werden in dem Betrieb acht Mitarbeiter beschäftigt. Tendenz steigend. Lob gab es dafür von Dr. Renate Ott, Koordinatorin des ego-Piloten-Netzwerkes Sachsen-Anhalt aus Magdeburg : " Machen Sie weiter so !"