Dennis Schneider bedient sich an der orangen Farbe : Er ist diesen Freitag der Erste gewesen, der das Angebot vom Theaterpädagogen Robert Grzywotz genutzt hat : Dieser ist bis Dezember und dann wieder ab März jeden Freitag von 15 bis 17 Uhr auf dem Stendaler Theatervorplatz und malt mit den Kindern, die vorbeikommen. Unterstützt wurde der Pädagoge von FSJ-lerin Andra Born ( im Hintergrund ), während Dennis sich seinem Bild widmete : " Ich male mit Gelb, Rot und Orange ein Haus ", erklärte er, bevor er mit dem Pinsel loslegte. Die Idee des Kunstkoffers ist vor vier Jahren in Wiesbaden entsanden, es gibt ihn auch in Städten wie Berlin und Dresden. Foto : M. Rieß