Stendal. Brüderlich, Seite an Seite, kämpfen sie um das mündige Wahlvolk. Wer die Gabelung von Lüderitzer und Gardelegener Straße in Stendal passiert, hat sie einträchtig nebeneinander vor sich : Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg ( CDU ) und den altmärkischen Bundestagsabgeordneten Marko Mühlstein ( SPD ). Der eine verspricht " Wirtschaft mit Vernunft ", der andere " macht mehr ". Noch mehr Vernunft also.

Und könnten sie nicht tatsächlich Brüder sein, der 37-jährige Unterfranke und der 35-jährige Altmärker ? Gleiche Frisur und übereinstimmende Kopfform, Brille auf der Nase, blitzende Zähne im lachenden Gesicht ...

Bisher zog das Franke-Altmärker-Paar in der Koalition mehr oder weniger am selben Strang. Das dürfte, hört man sich den wahlkämpferischen Hickhack dieser Tage an, nach dem 27. September Geschichte sein. Doch das kann Brüder nicht trennen ...