Klasse für Altenpflegehilfe

Jessica Edelmann
Luise Süßmilch
Mathias Witt
Oliver Siebenbrodt
Katja Wolff
Katja Neumann
Janine Büst
Cindy Süllwold
Paola Siefert
Anna Fuchs
Kristine Ludwig
André Zöge
Nadine Günther
Stephan Krietsch
Kevin Herden
Marie-Carolin Roch
Jenny Westphal
Michele Tesch
Kornelia Prehm
Katerina Uhlir
Sandra Reddel
Andrea Geisler
Anja Leinert

Stendal ( ro ). Dass Luise Süßmilch als Letzte und einzeln nach vorn gerufen wurde, hatte nichts Schlimmes zu bedeuten, ganz im Gegenteil. Die junge Frau ist Klassenbeste. In ihrem Zeugnis steht eine Zwei, der Rest sind Einsen. Ingelore Alex, Pädagogische Mitarbeiterin für den Bereich Altenpflege und Altenpflegehilfe im Weiterbildungsinstitut IWK in Stendal, gratulierte ihr ganz besonders herzlich zu ihrem Abschluss.

Gestern ernteten 23 junge Frauen und Männer die Früchte ihrer einjährigen Ausbildung im Fach Altenpflegehilfe. Nach zwei schriftlichen und einer praktischen Prüfung erhielten sie ihre Zeugnisse. Sie bescheinigen ihnen die Befähigung, als Altenpflegehelfer in Senioreneinrichtungen, Krankenhäusern und in der ambulanten Pflege tätig zu sein.

Der praktische Teil sei ein ganz besonders wichtiger Bestandteil der Ausbildung, sagte Ingelore Alex und bedankte sich bei den Pflegeeinrichtungen, in denen die Schüler ihre theoretischen Kenntnisse anwenden konnten. Den jungen Leuten gab sie mit auf den Weg : " Denken Sie immer daran, so viel wie möglich zu geben. Der Dank der Pflegebedürftigen kommt gewiss zurück, und sei es durch einen dankbaren Blick oder einen Händedruck. " Einige der Absolventen haben bereits eine Arbeitsstelle, andere sind noch in Gesprächen. Vier der Schüler schließen ab September eine dreijährige Ausbildung zum Altenpfleger an, fünf andere beginnen im Oktober eine Qualifikation zum Heilerziehungspfleger.

Doch gestern wurde erst einmal gefeiert. Nach der Zeugnisausgabe trafen sich die 23 mit Ingelore Alex und einigen ihrer Dozenten in einem Restaurant.