Stendal ( ge ). " Alkohol ? Kenn Dein Limit " ist die bundesweite Aktionswoche überschrieben, die dem Stendaler Gesundheitsamt gestern Anlass war, zu einer Informationsveranstaltung in Sachen Alkohol am Arbeitsplatz in den Sitzungssaal des Landratsamts einzuladen.

" Alkoholprävention ist ein ständiges Thema unserer Arbeit. Da sind wir auch jederzeit ansprechbar, wenn Informationen oder Beratung gewünscht werden ", sagte Amtsärztin Dr. Iris Schubert am Rande der Veranstaltung im Gespräch mit der Volksstimme.

Ein Thema, mit dem " wir uns leider immer mehr beschäftigen müssen ", so Landrat Jörg Hellmuth während der Begrüßung. Dieses " Wir ", so der Landrat, meine Unternehmer im Landkreis ebenso wie Leiter in öffentlichen Verwaltungen, Betriebs- und Personalräte, von denen gestern rund 60 in den Sitzungssaal gekommen waren.

Ihnen wurde eine Fülle von Informationen angeboten. In der Bürgerhalle vor dem Sitzungssaal bekamen sie diese an Ständen des Gesundheitsamts, der Caritas, des Blauen Kreuzes und des Stendaler Polizeireviers. Im Saal nahmen sich Ärzte, Suchttherapeuten und Kassenvertreter der Zuhörerschaft an. In ihren Vorträgen ging es unter anderem um Hintergrundinformationen zum Thema Alkohol und Sucht, um juristische Aspekte zur Alkoholproblematik im Arbeitsverhältnis, um suchttherapeutische Interventionsmöglichkeiten und auch um betriebliche Möglichkeiten der Suchtprävention.