Stendal. Das aktuelle Semesterprogramm der städtischen Volkshochschule ( VHS ) hat gerade in neuem, handlicherem Format die Druckerei verlassen. In 5000 Exemplaren liegt es in der VHS, im Service-Punkt im Rathaus, in der Stendal-Information, in den Bibliotheken und Sparkassenfilialen sowie im Service-Center der Volksstimme aus. Das Programm ist auch im Internet abrufbar. Mit einem dicken Weiterbildungspaket bietet die Schule im Herbstsemester 2009 rund 250 Kurse, Vorträge und Einzelveranstaltungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen und Beruf an.

Eine der stärksten Säulen der Stendaler VHS bilden auch in ihrem 90. Jahr die Sprachen. Nach jahrelangen Bemühungen ist es Leiterin Joanna Sannemann gelungen, einen Chinesisch-Kurs ins Programm aufzunehmen. " Ich freue mich besonders, dass ich eine Muttersprachlerin als Dozentin gewinnen konnte ", sagt Joanna Sannemann der Volksstimme. " Frau Pei Albrecht lebt hier, spricht hervorragend Deutsch und vermittelt neben der chinesischen Sprache auch Wissenswertes über Land und Leute. " Der Einführungskurs beginnt am 16. September, einige freie Plätze gibt es noch.

Neben Chinesisch kann man an der VHS Englisch, Französisch, Spanisch, Norwegisch, Schwedisch, Polnisch, Russisch, Latein, Rumänisch, Arabisch und Deutsch als Fremdsprache erlernen. Englisch umfasst allein 23 Kurse. Am 10. August startet ein Sommerintensivkurs für Anfänger, zu dem sich Interessenten bis zum 15. Juli anmelden sollten : VHS Stendal, Hallstraße 35, Tel. ( 0 39 31 ) 64 88 0.

Das Titelbild des Programmhefts zeigt ein Foto von einem Schreibmaschinenkurs im Jahr 1952. Sollte sich von den abgebildeten Damen jemand wiedererkennen – bitte bei Joanna Sannemann melden ! Sie möchte Schüler von damals in die Festveranstaltung zum 90. Geburtstag der VHS Stendal am 24. Oktober einladen.