Sanne. 24 Eier und drei Kilo Mehl verbrauchte Karin Schümmke für die Waffeln der Sanner Grundschüler. Die Kinder-, Jugend- und Seniorenbeauftragte der Gemeinde Sanne überraschte einige Tage nach dem Kindertag die Schüler mit selbstgebackenen Waffeln. Unterstützt von Sigrid Bokelmann bereitete sie die süßen Leckereien in der Schulküche vor.

Bereits im Vorjahr gab es Waffeln. " Wir freuen uns über dieses Angebot. Frau Schümmke ist auf uns zugekommen und hat uns diesen Vorschlag gemacht. Wir bedanken uns ", so Schulleiterin Andrea Körner. Wie sie mitteilte, löste auch Hassels Bürgermeister Uwe Bliefert sein Versprechen, das er den Kindern nach ihrer Weihnachtsschau gab, ein. Anlässlich des Kindertages lud er die Schüler ins Waldbad Wischer ein.