Rochau. Florian Günther, Nele Goliach, Jasmin Falke, Amaly Mundt, Karsten von Lück, Jason Fischer, Tim Dietrich, Nando Strube, Thore Garbe und Bernhard Busse nehmen Abschied von der Kindergartenzeit in der Rochauer "Flohkiste". Am Freitag feierten sie gemeinsam mit Eltern und Erziehern ein Abschlussfest. Im Vorraum der Rochauer Kegelbahn führten die zehn Schulanfänger ein kleines Programm auf. Dann folgte der große Augenblick. Die Mädchen und Jungen erhielten ihre ersten Schultüten. Zwar noch kleiner als die, die es am Tag der Einschulung geben wird, für die Kinder aber ein Zeichen für den Schritt in einen neuen Lebensabschnitt. Überreicht bekamen sie auch die Mappen mit ihren Zeichnungen aus der gesamten Kindergartenzeit.

Lustig ging es nach dem Abendbrot – die Eltern grillten und brachten Salate mit – weiter. Quadfahrzeuge standen bereit. Mit Beginn der Abenddämmerung machten sich Kinder, Eltern und Erzieher zur Schatzsuche auf.

Im Vorraum der Kegelbahn übernachteten die Schulanfänger mit ihren Erzieherinnen. Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es am nächsten Tag wieder nach Hause.