Weißewarte (bsh). Sarah und Carla Wolff sind Zwillinge und das sieht man auch. Nicht nur, weil sie beim Wildpark-Kinderfest am Sonntag gemeinsam auf einem Pony reiten. So wie die beiden Mädchen aus Tangerhütte hat auch Celine Pannicke aus Hemstedt bei Gardelegen ihren Spaß. Mit Oma Renate und Opa Gerhard Herrmann ist sie nach Weißewarte gekommen, um den nachträglichen Kindertag im Wildpark mitzufeiern. Und der fiel, obwohl es noch am Vormittag ganz so ausgesehen hatte, nicht ins Wasser. Ob Clown Tommy mit seinen Zauberkunststückchen daran einen Anteil hatte, wurde nicht ganz klar. Klar war aber spätestens nach seiner Bühnenschau, dass jedes Kind zaubern kann, zumindest wenn Tommy mitmacht. Spaßige Ballonfguren verteilte er an die kleinen Besucher, die übrigens auch kostenlos mit der Parkeisenbahn fahren konnten. Eine Luftballon-Blume wünschte sich Johanna Baklarz (7), die mit Brüderchen Moritz (4) aus Hämerten gekommen war. Und "schwuppiwupp" zauberte Tommy eine orangefarbene Blüte. Annette Friedebold, leitende Wildparkangestellte, freute sich über die vielen kleinen Besucher, die an Mal- und Bastelstraßen sowie vielen neuen Angeboten ihren Spaß hatten.