" Wir lassen uns nicht die Butter vom Brot nehmen ", sagte Landwirt Detlef Braune aus Schönwalde bei der Kundgebung am Donnerstagabend in Stendal. Nach dem Protest vor den Toren der Stendaler Milchwerke verteilte sein Sohn Alexander Braune ( linkes Bild ) deshalb frisches Brot mit Butter an die Mitstreiter. Fritz und Barbara Pleiß griffen beherzt zu. " Wir können unsere Tiere nicht in Kurzarbeit schicken und kurzfristig auf Marktsituationen reagieren. Wir brauchen Stabilität ", sagte Barbara Pleiß. Wenn Produzenten von Käse jedoch den Grundstoff Milch gegen Pflanzenfette austauschten, sei die Nachfrage nach Milch noch geringer, kritisierte wiederum Rainer Bollert ( rechtes Bild ) und zeigte zur Bekräftigung auf eine Tüte mit solch einem Käseimitat. " Das hier ist Analogkäse. Er gefährdet unsere Höfe. " ( dan )

***

Zu den Rednern auf der Eröffnungsveranstaltung für den neuen Studiengang an der Hochschule Stendal gehörte gestern auch Grit Kölling. Die Studentin der Angewandten Kindheitswissenschaften, genau wie die vor ihr sitzenden Neulinge schon mit mehr Lebenserfahrung ausgestattet als die normalen Erstsemestler und zudem Mutter zweier Kinder, machte Mut : " Vor ungefähr zweieinhalb Jahren saß ich wie Sie das erste Mal in der Hochschulbank und fragte mich : Werde ich das schaffen ? Werde ich bestehen ? Die Antwort ist einfach : Ich bin immer noch hier. " ( nk )

***

Reichlich Krähennachwuchs dürfte es wohl dieses Jahr geben. Wie Klaus Pohlmann beobachtet hat, befinden sich auf den drei großen Platanen am Verbindungsweg vom Winckelmann-Gymnasium zur Moltkestraße mehr als 20 Nester. Passanten sollten sich also vorsehen ob unliebsamer Überraschungen von oben ... ( nk )